Mindoo Blog - Cutting edge technologies - About Java, Lotus Notes and iPhone

  • Speaking at Entwicklercamp conference 2011 with two sessions

    Karsten Lehmann  7 February 2011 09:49:38
    Now that Lotusphere 2011 is over, I'm already preparing for the next conference: Entwicklercamp 2011 in Gelsenkirchen, Germany from 21st-23rd of February.

    I will contribute two sessions to this great event with three days packed full with sessions for Notes/Domino developers. The first one is a rerun of an Entwicklercamp 2010 session with updated content, the second one is a completely new session.


    German session descriptions:


    Add-ons für Client/Designer auf Basis neuer Java APIs von Lotus Notes 8.5.1 und höher


    Wir präsentieren in der Session, wie sich Lotus Notes Client und Domino Designer (DDE) durch die Verwendung neuer Java-Programmierschnittstellen von Lotus Notes 8.5.1 und höher erweitern lassen.
    Nutzen Sie die neuen Java UI-Klassen, um Lösungen zu entwickeln, die mit bestehenden Domino-Anwendungen interagieren und diese erweitern, ohne dass das Design der Anwendungen geändert werden muss. Wir demonstrieren die Entwicklung solcher Erweiterungen in der Programmiersprache Java, gehen jedoch auch auf Wege ein, wie sich herkömmlicher Lotusscript-Code einbinden lässt.
    Der Domino Designer wird durch Eclipse-Plugins erweitert, um eigene Designänderungen an ausgewählten Designelementen durchzuführen.
    Die Session geht auf die verfügbaren APIs ein und gibt Tips&Tricks für Einsteiger. Eine Reihe von kleinen Beispielanwendungen steht im Abschluss an die Session zum Download zur Verfügung.

    XPages-Anwendungen mit Desktop-Features ausstatten


    Der IBM Lotus Notes Client stellt eine Fülle von Services und Features bereit, die in XPages-Anwendungen genutzt werden können, um mehr zu sein als nur lokale Web-Applikationen.
    In dieser Session zeigen wir, wie XPages-Anwendungen durch lokale Desktop-Features wie Menü-Integration, Office-Automation, Interaktion mit klassischen NSF-Inhalten, Eclipse API-Aufrufe und mehr erweitert werden können, ohne jedoch die gesamte Anwendung plattformabhängig zu machen.
    Die Session enthält eine Vielzahl an Demos und Tipps&Tricks, um die Benutzerakzeptanz Ihrer eigenen Anwendung zu erhöhen!


    English session descriptions:


    Leveraging the new Java APIs in IBM Lotus Notes 8.5.1/8.5.2


    The session demonstrates how IBM Lotus Notes and Domino Designer on Eclipse (DDE) clients can be enhanced by using the Java programming interfaces of IBM Lotus Notes 8.5.1 and above. Leverage new features such as new Java UI classes to build solutions that interact with and enrich existing Lotus Notes client applications – without actually changing the application's design. We'll show you how to develop usable extensions in Java, and introduce ways to reuse existing IBM LotusScript code! DDE can also easily be enhanced with Eclipse plug-ins that do exciting things such as add custom design functionality. You'll learn through many code examples, and take away best practices for developers new to Java.

    Enhance XPages applications in the client with desktop features


    The IBM Lotus Notes client offers a rich set of services and features that XPages applications can leverage to be more than just local web applications. During this session, we'll demonstrate how local desktop features like menu integration, Office automation, interaction with legacy NSF contents, Eclipse API calls and more can greatly enhance Xpages applications without actually making the whole application platform dependent. Take away lots of demos and best practices to improve the usability of your own applications!

    Comments
    No Comments Found
    • Remember me